Optionbit Plattform und Demokonto Erfahrungen

Optionbit Plattform DemoRelativ lang am Markt (Stapellauf im Mai 2010), ist die OptionBit “Premier Binary Options Trading Platform” eine benutzerfreundliche und gut organisiert Plattform. Wie die meisten neuen Binary Options Brokers Plattformen ist die Trading-Plattform 100% web-basiert (in 9 verschiedenen Sprachen) und Sie benötigen keinerlei Software. Optionbit basiert auf TradoLogic und wird via SSL geschützt. Somit basiert sie auf den modernsten Binary Options Trading-Systemen der Industrie, mit vielen wirksamen Instrumenten wie Reichweite, Touch and Digital-Handel oder andere In-Trade Werkzeuge. Insgesamt ist es fair zu sagen, dass OptionBit auf soliden Füssen steht und es gut für die Zukunft aussieht. Aber was stört nach unseren Optionbit Erfahrungen? Bevor der Website ein “Facelift” bekam, konnte ein Händler nur ein Asset auf einmal sehen. Navigieren zwischen den Assets war katastrophal, aber nach dem jüngsten Update haben wir wieder eine gute Trading-Erfahrung mit Spaß. Einige dringend benötigte Verbesserungen: Sie können mehrere Diagramme nutzen, indem Sie auf die “Multi”-Button in der oberen rechten Ecke des Diagramms zu klicken; der Basispreis Informationen (das war wirklich verwirrend auf der ersten Version) ist nun auf einen Blick ersichtlich und die Probleme mit vorgeschlagenen Ausübungspreisen sind bereinigt.

Das Optionbit Demokonto

Leider taucht ein weiteres Problem auf. Das freie Optionbit Demokonto ist gar nicht so frei. Hier sind vor allem Anfängern betroffen, da sie das Demokonto nutzen, um zu lernen, wie man handelt. Ich war ganz schön verwirrt zu erfahren, dass die Eröffnung eines DemoKonto nur möglich ist. Das schmälert den positiven Eindruck unserer Optionbit Erfahrungen dann doch. Wenn Sie die Web-Suche nutzen, finden Sie heraus, dass viel „unabhängige“ Vergleichseiten schreiben, dass ein OptionBit DemoKonto geboten wird, und so habe ich mich dafür angemeldet. Das Problem war, dass meine Anfrage abgelehnt wurde, höflich. Allerdings konnte ich einfach nicht verstehen, was ihr Problem ist. Wenn sie einen kostenlosen Demokonto bieten, warum sollte ich zu erst einzahlen? Gut, so kontaktierte ich den Support und sie erzählte mir, dass, wenn sie ihr virtuellen Demokonto kostenlos jedermann zu Verfügung stellen würden, gäbe es Probleme bei Support der „richtigen“ Händler und deren Fragen schnell genug beantworten zu können. Es machte mich neugierig, so dass ich anfing anderen Broker für binäre Optionen über die Verfügbarkeit von kostenlosen Demo-Konto zu befragen. Die meisten der Makler gaben mir die gleichen Antworten wie Optionbit, mit ein paar Ausnahmen. Meiner Meinung nach sollte ein Demokonto immer frei sein, aber ich akzeptiere ihre Gründe. Ob Sie es ok finden oder nicht ist natürlich Ihre Entscheidung. Zu Optionbit Demokonto Gunsten sei hier noch gesagt, dass die minimale Einzahlung von nur $ 100, niederiger als bei sehr vielen anderen Brokern für binäre Optionen ist.

NEU UND WICHTIG:
OptionBit bietet nun ein kostenloses Demokonto an, mit dem der Handel mit binären Optionen sofort geübt werden kann. Hierzu ist keine vorherige Einzahlung mehr nötig!